Sa., 27. Nov. | Köln

Familienaufstellung 27.11.21 (Eigener Prozess)

Familienaufstellung - Tagesseminar
Anmeldung abgeschlossen
Familienaufstellung 27.11.21 (Eigener Prozess)

Zeit & Ort

27. Nov. 2021, 10:00 – 17:00
Köln, Graeffstraße 5, 50823 Köln, Deutschland

Über die Veranstaltung

In einer Aufstellung kommt sehr direkt und deutlich ans Licht, was in der Seele eines Menschen wirkt. In einem behutsam und klar geführten Prozess wird oft eine tiefe Bewegung der Seele in neue Lebendigkeit und Kraft möglich. Die Erfahrung des Leiters ist ein entscheidender Faktor. Kennzeichnend sind drei Elemente.

  • Die Stellvertreter-Wahrnehmung, das Phänomen, dass fremde Menschen ohne jede Vorinformation als Stellvertreter in einer Aufstellung durch Spüren und Fühlen in Resonanz kommen mit dem, was in der Seele auf den Menschen, den sie vertreten, wirkt.
  • Der systemische Ansatz, bei dem nicht vor allem der einzelne Mensch mitseiner persönlichen Entwicklungsgeschichte, sondern das Familiensystem mit seinen prägenden Bedingungen, Ereignissen und internen Beziehungsqualitäten angeschaut wird.
  • Die phänomenologische Schau auf die Seele, bei der nicht vor allem gesprochen, berichtet und gedeutet, sondern still geschaut, gespürt und gefühlt wird. Die Familie wird aufgestellt, die Stellvertreter fühlen sich einund dann zeigt sich, was die Menschen in dieser Familie wirklich bewegt und belastet und welche Veränderung eine befreiende Wirkung haben könnte.

Es gibt ingesammt 4 Aufstellungsprozesse und eine Mittagespause. 

Diese Veranstaltung teilen