Di., 01. Dez. | Praxis Stefan Hofele

Traumseminar (1.12. um 14.15 Uhr)

Die Traumdeutungen und die Beschäftigung mit Träumen ist nach wie vor der "Königsweg" zum Unbewussten. In Traumsequenzen und Bildern spricht das Unbewusste in einer ganz eigenen Sprache über unsere inneren Konflikte, Ängste, Sorgen und Befürchtungen aber auch Hoffnungen und Sehnsüchte.
Anmeldung abgeschlossen
 Traumseminar (1.12. um 14.15 Uhr)

Zeit & Ort

01. Dez. 2020, 14:15 – 16:00
Praxis Stefan Hofele, Graeffstraße 5, Ehrenfeld 50823 Köln, Deutschland

Über die Veranstaltung

Die Traumdeutung und die Beschäftigung mit Träumen ist nach wie vor der "Königsweg" zum Unbewussten. In Traumsequenzen und Bildern spricht das Unbewusste in einer ganz eigenen Sprache über unsere inneren Konflikte, Ängste, Sorgen und Befürchtungen aber auch Hoffnungen und Sehnsüchten. Wie die Traumdeutung  technisch funktioniert schauen wir uns an praktischen Beispielen im Gruppenprozess an nach einer kurzen Einführung in die Dynamik der Träume und der Traumdeutung.

Hilfreich ist es, wenn Sie eigene Träume die auch schon ein wenig länger her sein dürfen mitbringen. Auch wenn sie keine eigenen Träume haben können Sie am Traumdeutungsseminar teilnehmen, da wir am Anfang eine Traummeditation machen und Sie mit den inneren Bildern dieser Meditation dann einfach mitarbeiten können.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen